Zurück

Libido-erhöhende Mittel für Frauen

Libido-erhöhende Mittel für Frauen

Viele Frauen bemerken, dass ihr Libido weniger wird wenn Sie in der Menopause kommen. Sie haben weniger Lust auf Sex und möchten den Partner nicht enttäuschen. Dieses Problem entsteht durch Hormone. Zum Glück muss man als Frau nicht länger diese Situation haben.

Benutze diese Libido-erhöhende Mittel für Frauen im Bett

Bei Libido-erhöhende Mittel denkt man erstens vielleicht an Männer. Und auch Frauen können damit genau so viel Spaß im Bett haben. Über Frauen sagt man oft, dass sie weniger Libido haben als Männer. Mit Mitteln wie z.B. ein stimulierendes Gel oder Pulver merkt man davon aber nichts mehr.

Online-Shops für Libido-erhöhende Mittel

Das Internet ist der perfekte Ort um anonym Sexprodukte und Libido-erhöhende Mittel zu kaufen. Für Informationen und Produkte muss man nicht mehr zum Hausarzt und Sexshop. Stattdessen bestellt man online im Handumdrehen Libido-erhöhende Mittel für Männer und Frauen. Schau dir zum Beispiel das Sortiment von DokterLifestyle.com an. Dieser Online-Shop besorgt die Produkte anonym. Ideal!

Stimulierende Mittel für Frauen

Viele Frauen bemerken, dass ihr Libido weniger wird wenn Sie in der Menopause kommen. Sie haben weniger Lust auf Sex und möchten den Partner nicht enttäuschen. Dieses Problem entsteht durch Hormone. Zum Glück muss man als Frau nicht länger diese Situation haben. In Online-Shops gibt es nämlich verschiedene Libido-erhöhende Mittel für Frauen. Diese enthalten bestimmte natürliche Stoffe die den Sexdrive erhöhen. Diese sind erhältlich in verschiedenen Formen:

  • Libido erhöhendes Pulver
  • Libido erhöhendes Gel
  • Libido erhöhende Flüssigmittel
  • Erektionsmittel

Queen Active Libido Kapseln Frau

Queen Active Frau

Erektionstabletten für Frauen

Oben genannte Liste enthält auch Erektionsmittel. Es ist vielleicht überraschend, dass diese auch für Frauen geeignet sind. Bestimmte Tabletten sind jedoch super geeignet um das Libido steigern zu lassen. Tabletten haben auch den Vorteil, dass man nur ein Glas Wasser braucht um sie zu nehmen. Auch wirken sie sehr schnell. Das Gleiche gilt für stimulierendes Gel. Das Gel muss man auf den Körper anwenden. Schon schnell bekommen Frauen Lust auf Sex.  

Flüssig oder Pulver

Wie der Name schon sagt sind liquide Mittel flüssig. Genau wie Tabletten kann man sie einfach einnehmen. Empfehlenswert ist zum Beispiel ‘Libido Liquid’. Mindestens so effektiv ist Libido erhöhendes Pulver. Man muss es in Wasser auflösen. Nach dem trinken merkt man es schnell.  

Mit diesen Tipps erhöht man die Libido ordentlich

Libido ist Latein für ‘Sexualtrieb’. Es entsteht in der Pubertät, eine Zeit in der die Hormone ordentlich haushalten. Ungefähr in dieser Zeit haben Menschen oft die ersten sexuellen Erfahrungen. Im Laufe der Jahre nimmt die Libido ab. Das kommt durch verschiedene Faktoren. So ist man vielleicht schwer beschäftigt auf der Arbeit, oder hat man Stress durch Familie. Trotzdem ist es wichtig um geregelt Sex zu haben. Auf bestimmte Weisen kann man die Libido ordentlich erhöhen.

Testosteron und Östrogen

Die Libido wird durch Hormone Testosteron und Östrogen bestimmt. Eigentlich sind es die ‘Hormone der Lust’. Der Hormonspiegel ist am Höhepunkt wenn Männer ungefähr 20 sind. Bei Frauen ist dies etwas später, nämlich zwischen 30 und 40 Jahre. Wenn man zu wenig Testosteron und Östrogen hat dann wird die Libido weniger. Oft passiert dies automatisch wenn man älter wird. Der Körper spielt also eine wichtige Rolle. Frauen erleben dies z.B. wenn Sie ihre Tage haben. So ist das sexuelle Verlangen bei Frauen während der Ovulation höher da bestimmte Hormone im Körper freikommen. Nach der Menopause haben Frauen oft keinen Lust auf Sex. In dieser Periode kann man die Libido mit bestimmten Manieren erhöhen.

Ursachen niedrige Libido

Ausser Körper gibt es weitere Faktoren die für eine niedrige Libido sorgen:

- Obesitas
- Zu hoher Cholesterinspiegel oder Blutdruck 
- Diabetes
- Bestimmte Medikamente oder Antidepressiva
- Die Anti-Baby-Pille 
- Stress
- Depression
- Müdigkeit

Sexleben in einer langen Beziehung

Man kann das weniger werden des Libidos verzögern indem man sexuell sehr aktiv ist. Viel Sex erhöht nämlich automatisch die Libido. So kann man auch im späteren Alter noch im Bett geniessen. Der durchschnittlicher Niederländer hat 2 bis 3 x pro Woche Sex. In einer langen Beziehung hat man jedoch nicht immer Lust. Zahlen zeigen, dass man am Anfang einer Beziehung 12 bis 15 im Monat Sex hat. Nach einiger Zeit wird es weniger. Man hat vielleicht das Gefühl, dass man sich zu gut kennt oder es weniger ‘spannend’ ist. Das muss aber nicht so sein! Auch in Beziehungen von 5 Jahre oder länger kann man ein fantastisches und abwechselndes Sexleben haben. In einer langen Beziehung muss man halt etwas mehr Mühe geben. Versuche ab und zu alles für den Partner. Damit wird die Libido automatisch erhöht. So hat der Partner zweifelsohne viel Lust wenn man ein tolles Dessous-Set anzieht. Verbringe auch viel Zeit für das Vorspiel. Eine herrliche Massage sorgt z.B. für eine entspannte Atmosphäre. Vor allem für Frauen die sich schwierig entspannen können ist es angenehm.

Essen und Lust

Essen spielt auch eine wichtige Rolle wenn man die Libido erhöhen möchte. Geniesse z.B. zusammen von einem romantischen Diner mit Kerzen und Musik. Serviere dabei z.B. Austern, Kaviar oder Hummer. Dieses herrliche Essen scheint die Libido ordentlich zu erhöhen. Der Abend kann dann mit Erdbeeren und Schokolade beendet werden, während man einen erotischen Film schaut. Es wird heiss!

Teile Phantasien

Hab keine Angst um Phantasien mit dem Partner zu teilen. Die Beziehung wird dadurch nämlich um einiges besser. Das teilen von Phantasien wirkt oft Libido-erhöhend. Man sollte sich völlig geben und sich vor nichts schämen! Auch nicht wenn es um Orgasmen geht. Manche Frauen haben damit Schwierigkeiten. Es hilft wenn man sich beim Sex auf das tolle Gefühl in Bauch, Oberschenkel und Po konzentriert. Damit wird die Chance auf Orgasmen höher.

Abwechslung

Abwechslung ist der Schlüssel zum angenehmen Sexleben. Sorge dafür, dass es im Bett keine Routine gibt. Hast du z.B. meistens abends Lust auf Sex? Bespringe den Freund oder die Freundin zur Abwechslung mal morgens. Auch wenn er oder sie eine Morgenperson ist! Die Überraschung wird absolut geschätzt werden. Bei uns findest du viele Produkte womit man das Sexleben verbessern kann. Im breiten Sortiment findet man viele Kondomsorten und Gleitmittel der Qualitätsmarke Level. Versuche z.B. mal ein Kondom mit Geschmack oder ein stimulierendes Gleitmittel. Garantiert Erfolg!

Ein besseres Sexleben durch einen gesunden Lebensstil

Viel bewegen und gesund essen, dadurch wird das Sexleben ein Stück besser. Besuche dazu acuh geregelt die Sportschule und esse gesunde Sachen. Viel bewegen sorgt nämlich für eine bessere Durchblutung. Auch werden bei Bewegung mehr Libido-erhöhende Hormone produziert. Meide beim Essen Zucker und Kohlenhydrate. Dadurch sinkt der Testosteronspiegel und das möchte man nicht. Man sollte auch nicht zu viel Alkohol und Kaffein trinken. Esse stattdessen viel Gemüse und Vollkornprodukte. Auch Protein, wie Fleisch, Fisch, Eier und Nüsse erhöhen den Sexdrive.

Female Libido Booster Kapseln Frau

Female Libido Booster

Meide Stress und sorge für Lust

Bei einem gesunden Lebensstil gehört so wenig wie möglich Stress. Rege dich nicht auf. Das sorgt nämlich dafür, dass man weniger Testosteron im Blut hat. Sorge auch für eine gute Nachtruhe. Man wird merken, dass das Sexleben besser wird. Je öfters man es treibt, desto mehr Lust hat man auf Sex. Sogar wenn man keine Lust hat, ist es gut es trotzdem zu tun.  Wahrscheinlich hat man hinterher keine Reue. Auch schäft man nach dem Sex entspannt ein.

Libido-erhöhende Mittel

Klappt es immer noch nicht? Versuche doch mal Libido-erhöhende Mittel aus der (online) Apotheke. Bei www.dokterlifestyle.com findet man unter anderem verschiedene Lust-erhöhende Mittel. Unter anderem Sex Opium und Libido Liquid sorgen dafür, dass die Libido stark erhöht wird. Es kann auch so sein, dass man Erektionsprobleme hat. Du bist absolut nicht alleine, denn ungefähr 14 Prozent der Männer hat dieses Problem.

Wie erhöht man das Libido und sorgt man für Spaß im Bett?

‘Libido’ ist das lateinische Wort für ‘Verlangen’. Es bedeutet, dass jemand Lust hat auf sexuelle Aktivitäten. Nicht jeder hat ein hohes Libido. Der eine hat viel Sexdrive und der andere viel weniger. Das kann in einer Beziehung für Probleme sorgen. Wie sorgt man nämlich dafür, dass beide Personen genügend befriedigt werden? Manchmal sind bestimmte Libido-erhöhende Mittel die Lösung.

Libido-erhöhende Mittel für Männer und Frauen

Männer mit wenig Libido haben manchmal Erektionsprobleme. Sie haben zum Beispiel keine Lust auf Sex durch Stress im Büro, und deshalb ist es schwer um eine Erektion zu bekommen. Fast jeder Mann hat dies manchmal. Es können jedoch Beziehungsspannungen entstehen wenn der Partner Sexdrive hat. Andersrum gilt dies auch bei Frauen die wenig Lust haben. Männer können bei Erektionsproblemen vielleicht Erektionstabletten versuchen. Wenn der Penis viel länger steif bleibt, kann viel Erregung entstehen. Für Erektionstabletten geht man in Online-Shops, unter anderem Dokterlifestyle.com. Da diese Tabletten als Medizin gesehen werden, ist eine Verschreibung vom Hausarzt notwendig. Es ist möglich um Erektionstabletten ohne Verschreibung zu bekommen, aber dann muss man gut auf die Qualität achten. Wenn Nebenwirkungen entstehen muss man sofort aufhören.

Angenehmer Sex für Frauen

Es gibt auch Libido-erhöhende Mittel für Frauen erhältlich. Frauen mögen es öfters um Gleitmittel zu verwenden. Dieses Mittel sorgt dafür, dass die Vagina nass wird, wodurch der Sex einfacher und weniger schmerzhaft wird. Auch gibt es heutzutage stimulierende Gleitmittel, wodurch man mehr Lust auf Sex bekommt. Direkt zwei Probleme gelöst. Sei aber vorsichtig mit dem Kondom wenn du bestimmte Gleitmittel benutzt. Manche Produkte können das Kondom beschädigen. Auch immer die Packungsbeilage lesen.

Aphrodisiakum

Bei Männer und Frauen hilft es ein Lusterhöhendes Mittel zu nehmen. Ein anderer Name dafür ist ‘Aphrodisiakum’. Erotische Mittel sind zum Beispiel Ginseng und Yohimbe.  Diese Mittel enthalten bestimmte Stoffe die Lust auf Sex erhöhen. Einige Lust-erhöhende Zutaten:

- Avocado: Die vielen Folsäuren erhöht sowohl das männliche als auch das weibliche Libido.
- Kardamom: Super wenn es um Libido-Erhöhung geht. Einen Versuch wert!
- Sellerie: Enthält das Geschlechtshormon Androsteron, wodurch Männer mehr Lust auf Sex bekommen.
- Spargel: Enthalten viel Vitamin E, wodurch der Sex besser wird.
- Feigen: Erhöhen das Libido da sie viel Aminosäuren enthalten.
- Safran: Dieses Mittel scheint die erogenen Zonen des Körpers zu stimulieren.

Sorg dass es spannend bleibt

In einer gesunden Beziehung findet geregelt Sex statt. Die Frequenz hängt von den Partnern ab. Sie sind dafür verantwortlich um die Spannung da zu behalten. Es ist eine Tatsache, dass die Spannung weniger wird wenn man länger zusammen ist. Das bedeutet jedoch nicht, dass man keinen Spaß mehr haben kann. Im Gegenteil! Da man sich länger kennt ist man lockerer drauf. Versuch doch mal was neues. Versuche zum Beispiel mal ein Spielzeug aus oder ein Rollenspiel. Diese gibt es unter anderem im breiten Sortiment von DokterLifestyle.com. Teile auch Phantasien. Man wird merken, dass es wieder knistert wie am Anfang der Beziehung.

Gesund Essen und Trinken

Gesund essen und trinken erhöht fast immer das Libido. Vielleicht hast du mal bemerkt, dass du lockerer drauf bist nach ein paar Gläser Alkohol. Auch ein leckeres Getränk hilft dabei, mehr zu entspannen. Je mehr man trinkt, desto mehr Hemmungen wegfallen. Natürlich muss man auch nicht zu viel trinken! Betrunkene Männer haben nämlich Schwierigkeiten um eine Erektion zu bekommen. In dem SFall ist ein hohes Libido also egal. Auch Engergy Drinks und Kaffee sind schlecht für die Lust. Stattdessen kann man besser Wasser, Tee oder Fruchtsäfte trinken.

Kalte Dusche nicht nur zum Abkühlen

Nach dem Sex kann man natürlich duschen um abzukühlen. Aber wusstest du, dass es auch gut ist um vor dem Sex unter die kalte Dusche zu springen? Das kalte Wasser erhöht nämlich das Libido. Das klingt nicht logisch, da Sex meistens mit warm und klebrig verbunden wird. Eine kalte Dusche sorgt jedoch dafür, dass man alerter wird und mehr Lust hat.

Quelle
Redaktion, mens-en-gezondheid.infonu.nl

Produkte vergleichen Löschen Sie alle Produkte

You can compare a maximum of 3 products

    Hide compare box
    Libid group B.V 9,2 / 10 - 53 Bewertungen @ Kiyoh
    Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht AusblendenFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »